avatterMusikNetznews

Google Music startet in den USA / Interview

By 8. November 2009 No Comments

google_music

Vergangene Woche hat Google Music in den Vereinigten Staaten seinen Betrieb aufgenommen. Per Onebox-Suche soll es nun noch einfacher sein, an Informationen über bestimmte Songs oder gleich an die passende Audio-Datei zu gelangen. Google hat sich dazu verschiedene Partner an Bord geholt: iLike und Lala.com beispielweise, die direkt über die Such-Oberfläche nun MP3-Käufe oder Cloud-Renting ermöglichen. Darüber hinaus wurden die Angebote von kleineren Partnern wie Pandora und Rhapsody integriert, damit in die Musik-Entdeckung erst so richtig Schwung kommt. Mehr will ich an dieser Stelle gar nicht nicht verraten. Weitere Infos habe ich bei Basic Thinking festgehalten, zusätzlich haben wir kürzlich mit Bayern2 Zündfunk über den neuen Dienst gesprochen. Das Interview gibt es hier:

Interview mit Bayern2 / Zündfunk

About André Vatter

Leidenschaftlicher Social Median und Blogger aus Hamburg. Mehr erfahren.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Gestohlene Design-Ideen: Doku bietet Einblicke in den Apple-Braintank
Schließen