FunMusikNetzkunst

Frohe Weihnachten vom Planeten Chiron Beta Prime!

By 20. Dezember 2009 No Comments

chironbetaprimeJonathan Coulton schrieb den Song im Winter 2004. Zuvor hatte ihn ein Freund gebeten, ein Lied zu komponieren und texten, das ein „futuristisches Flair“ hat. Anstatt Weihnachtskarten verschickte der junge Mann in diesem Jahr Audio-CDs an Verwandte und Freunde. Später wanderte „Chiron Beta Prime“ in die „A Thing a Week„-Sammlung. Coulton hatte seinen Job geschmissen (er war Programmierer), um als Geek-Rocker ohne Label und nur mit Hilfe des Internets Karriere zu machen. Er stellte sich selbst die Aufgabe, ein Jahr lang jede Woche je einen Song zu schreiben und ihn dann als Podcast zu veröffentlichen.

Vor wenigen Monaten brachte Coulton sein erstes offizielles Album heraus: „Best. Concert. Ever.“ Dabei handelt es sich um den Live-Mitschnitt eines Konzerts, das er in der Great American Music Hall gegeben hatte. Ein Auftritt dort bedeutet die Feuertaufe für jeden US-Künstler. Das CD/DVD-Bundle fand reißenden Absatz, nicht zuletzt, weil Coulton seinen eigenen Song „Still Alive“ als Karaoke-Version beim Konsolenspiel Rock Band zum Besten gab. An der Plastik-Gitarre begleitete das intelligente Netz-Starlet Veronica Belmont (hier auch ein gastronomisches Portrait).

Im Folgenden nun „Merry Christmas from Chiron Beta Prime“. Es ist der gesungene Weihnachtsgruß der Familie Anderson, die von Außerirdischen auf einen Asteroiden entführt wurde und dort Steine kloppen muss. Einen völlig legalen Download-Link für die MP3-Datei gibt es ebenfalls. Coulton spielte sämtliche Instrumente selbst ein. Das Vimeo-Video stammt wiederum von einem völlig durchgeknallten Amerikaner, der sich keine Sorgen um seine Stromrechnung macht. Frohe Weihnachten euch allen! :)

Merry Christmas from Chiron Beta Prime:

This year has been a little crazy for the Andersons.
You may recall we had some trouble last year.
The robot council had us banished to an asteroid.
That hasn’t undermined our holiday cheer.
And we know it’s almost Christmas by the marks we make on the wall.
And that’s our favorite time of year.

Merry Christmas from Chiron Beta Prime,
where we’re working in a mine for our robot overlords.
Did I say overlords? I meant protectors!
Merry Christmas from Chiron Beta Prime.

On every corner there’s a giant metal Santa Claus
who watches over us with glowing red eyes.
They carry weapons and they know if you’ve been bad or good.
Not everybody’s good but everyone tries.
And the rocks outside the airlock exude ammonia-scented snow.
It’s like a Winter wonderland!

Merry Christmas from Chiron Beta Prime,
where we’re working in a mine for our robot overlords.
Did I say overlords? I meant protectors!
Merry Christmas from Chiron Beta Prime.

That’s all the family news that we’re allowed to talk about.
We really hope you’ll come and visit us soon.
I mean we’re literally begging you to visit us.
And make it quick before they [MESSAGE REDACTED].
Now it’s time for Christmas dinner – I think the robots sent us a pie!
You know I love my soylent green.

Merry Christmas from Chiron Beta Prime,
where we’re working in a mine for our robot overlords.
Did I say overlords? I meant protectors.
Merry Christmas from Chiron Beta Prime.

About André Vatter

Leidenschaftlicher Social Median und Blogger aus Hamburg. Mehr erfahren.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Nachruf auf das gestylte Viral-Video
Schließen