Neue Werbung für Windows Phone 7 geleakt: Alles andere ist fürs Klo!

Scroll

Es ist zu herrlich. Wenn es einen Universal-Translator für Werbebotschaften gäbe, würden wir im Streit zwischen Apple und Microsoft nur „Wäwäwäwä!“ und „Wäwäwäwäwäwä!“ vernehmen. Anyway: Die brandaktuellen TV-Clips für Windows Phone 7 sind geleakt!

Die Handys mit dem neuen Betriebssystem sollen erst Ende des kommenden Monats auf den Markt kommen, für den 11. Oktober hat Microsoft eine Pressekonferenz in London anberaumt, auf der der endgültige Termin wohl kommuniziert werden dürfte. Deutschland wird nach meinem Kenntnisstand aber vom Start weg mit dabei sein. Dementsprechend beschäftigt sind nun auch die Werbeabteilungen in Redmond. Doch schon jetzt scheint es in der Marketing-Strategie eine feste Richtung zu geben. Und diese lautet: Wir sind besser als die anderen!

Im Kampf gegen Apple ist diese Anti- statt Pro-Propaganda nichts Neues, dennoch überrascht es, dass Microsoft gerade im Handy-Geschäft weiterhin daran festhält und diese auch noch gegenüber anderen Wettbewerbern forciert. Derzeit sieht die Lage so aus, dass das iPhone in den USA auf 23,8 Prozent Marktanteil kommt, beim größten Wettbewerber RIM (BlackBerry) sind es gar 39,3 Prozent. Windows Mobile ist nach Android nur das viertbeliebtste OS (11,8 Prozent). Dennoch knüppelt Microsoft in den neuen Spots wo es nur geht auf die Konkurrenz ein. Der heilsbringende Schlachtruf lautet „Less stop and stare“ und soll die Nutzerunfreundlichkeit der übrigen Betriebssysteme in den Mittelpunkt stellen. MAZ ab:


Die Clips wurden heute schon ein paar mal aus dem Netz gefischt (Mirosofts Anwälte sind fix), deshalb kann ich nicht versprechen, dass sie hier immer verfügbar sind. Die Clips sind nun offiziell verfügbar. Und? Wie findet ihr sie?

Update

Achja, das war ja klar: Die Spots haben bereits zu Reaktionen im Publikum geführt. Spoof olé:

Via: WMPoweruser

5 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.