Netznews

Die NSA und der deutsche Mitspion-Staat: Das politische Berlin streitet auf Facebook

By 7. Juli 2013 No Comments

kanzleramt

Was wusste Merkel? Wieso bekam Snowden kein Asyl und warum gibt es neue Informationen zum PRISM-Skandal nur häppchenweise? Laut „Spiegel Online“ sorgen die jüngsten Snowden-Leaks für „wachsendes Unbehagen im politischen Berlin“. Die Deutschen würden mit der NSA kuschelnd unter einer Decke stecken, heißt es: Die Bundesregierung hätte von all dem Kenntnis. Doch ist das wirklich so?

Die Suche nach der Wahrheit ist hart und entbehrungsreich; außerdem in der Sache offenbar vergeblich, da dieser Skandal aus deutscher Perspektive ebenso Top-Secret wie peinlich ist – was in diesem Fall dasselbe ist. Daher folgt nun eine exklusive Rekonstruktion des Berliner Backstage-Geschehens. Ich habe mich dabei bemüht, Sachverhalte, Meinungen und Aussagen so akkurat wie möglich wiederzugeben. Aber eigentlich ist es auch egal…

prism-berlin

About André Vatter

Leidenschaftlicher Social Median und Blogger aus Hamburg. Mehr erfahren.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Yourfone-Telefonterror: „Aber, lieber Herr Brinkmann…!“

Schließen